Breakfast Bowls are LIFE

breakfast bowls_main Food

Breakfast Bowls are LIFE

Der tägliche Start in den Tag fällt nicht Allen leicht. Neben den Kreislauf in Schwung bringen und sich präsentabel zu machen, fehlt meist noch die Zeit sich die Energie zuzuführen, die dir diesen Start ein bisschen erleichtern würde. Mit unseren Breakfast Bowls bringen wir Farbe und Vielfalt in deinen Tag.

Warum Breakfast Bowls ?

Nur eine Banane bis zum Mittag? Die Stulle auf dem Weg zur Arbeit? Wie langweilig! Einige von euch kriegen morgens außer Orangensaft oder Kaffee nichts runter, während die Anderen es als Ritual ansehen und aus dem Frühstück ein kleines Fest machen.

Wir haben den Mittelweg gefunden – Breakfast Bowls. Sie sind bunt, lecker und je nach Laune zu kreieren. Ob auf Smoothie-, Reisflocken-, Chia- oder Haferflocken-Basis kannst du deine Bowl für eine vollwertige Mahlzeit mit unterschiedlichsten Toppings belegen. Die Zusammenstellung macht das Erlebnis!!

RedSmoothie-BowlDie Basis

Hier legst du fest, auf was du Lust hast! Ist es ein Smoothie, dann haben wir hier den Smoothie- Baukasten:

  1. 100ml Flüssigkeit (z.B. stilles Wasser, Pflanzenmilch, Saft, Kokoswasser oder Kokosmilch
  2. 250g Obst/Gemüse (z.B. Ananas, Beeren, Blattspinat, Gurke, Grünkohl, Rote Beete)
  3. Bindemittel ( z.B. gefrorene Banane, Haferflocken, Chiasamen, Leinsamen, Hanfsamen, Proteinpulver)
  4. Süsse (z.B. eingeweichte Datteln, Agavendicksaft, Reissirup, Honig

Bei einer Reisflocken-, Chia- oder Haferflocken-Basis Bowl, weichst du Diese am Besten über Nacht (in z.B. Pflanzenmilch, Kokoswasser oder Kokosmilch) ein. *Wenn deine Basis von der Konsistenz zu dick ist, gebe noch etwas Flüssigkeit hinzu, bevor du das Topping anrichtest. 

breakfast bowlsDein Topping

Hier heißt es… Alles kann, nichts muss:

  • Obst (z.B. frische Beeren, Kiwi, Weintrauben)
  • Joghurt
  • Nüsse (z.B. Mandeln, Pekannüsse, Cashews, Walnüsse)
  • Goji-Beeren
  • Cocoa Nibs
  • Müsli
  • Kokosraspel/Kokosflakes
  • Sesam
  • Kürbiskerne
  • Essbare Blüten

 


Extra

Zum krönenden Abschluss könnt ihr eurer Bowl noch den letzten Pfiff verleihen! Folgende Zutaten dienen euch zur Inspiration. Streut sie drüber oder mischt sie unter… Kakao, Zimt, Vanille, Spirulana, Maca, Acaipulver, Erdnussmus, Mandelmus, Kokosnussöl.

Viel Spaß und einen guten Start in den Tag!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.