dir geht’s doch nur um Hummus

Hummus Drug Guide by your side

dir geht’s doch nur um Hummus

Hummus is mittlerweile in Berlin und auch in anderen Städten nicht mehr wegzudenken. Gefühlt an jeder Ecke gibt es die Möglichkeit eine Portion von dem leckeren, sämigen Dip zu bekommen. Doch warum dafür den Club verlassen, wenn es einfach und schnell selbst gemacht ist. Wir zeigen wie! 

Hummus

hummus

Wir finden so ziemlich alles, was aus Kichererbsen gemacht wird sehr lecker. Ob als Curry, Eintopf, Salat, Burger, gebraten oder gebacken als Snack. Sogar aus Kichererbsenmehl kann man Backwaren kreieren. Diese Eiweißreiche Bohne mit 6 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm Kichererbsen ist reich an Vielfalt und auch deshalb nicht nur bei uns so beliebt.

Wenn mal wieder Stunden durchgetanzt werden und es Zeit ist, sich eine Verstärkung zu holen, wäre es doch nice sich zwischendurch eine Portion Hummus zu gönnen. Ihr wollt aber doch nicht tatsächlich den Club dafür verlassen, wenn ihr euch nicht schnell davor easy eine Portion selbst machen könnt, oder? Für den Klassiker braucht ihr wirklich nicht viel:

Zutaten für 4 Portionen

  • 500 g Kichererbsen, Dose
  • 1/2 TL Salz
  • 1 mittelgroße Zitrone
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Sesampaste
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 1 EL Olivenöl

– Die Kichererbsen abtropfen und durchspülen.

– In den Mixer geben und zusammen mit Knoblauch, Zitronensaft und Wasser (was nach und nach hinzugefügt werden sollte) pürieren. Die Sesampaste hinzugeben und nochmals auf höchster Stufe durchmixen oder mit einem Pürierstab durchmixen.

– Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken in einen ToGo Behälter geben. Olivenöl darüber geben.

– Das Mus beliebig mit Petersilie und Koriander, Chiliflocken oder Granatapfelkernen dekorieren.

Wusstest du schon : Olivenöl kommt klassischerweise nicht in das Hummus, sondern kommt als Topping auf das Muß, auch wenn viele Rezept im Internet Olivenöl enthalten. Das entspricht aber nicht dem Original.

Auch für Heißhunger auf Süßes haben wir gesorgt mit einer etwas süsseren Version für euch:

Dunkele Schokoladen Hummus

Dunkele Schokoladen Hummus

Ingredients

  • 1 Dose Kichererbsen
  • ¼ Tasse Cashews ( wenn Stück) leicht gehäuft, wenn ganz)
  • ¼ Tasse + 2 EL Ahornsirup *
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 3 EL (GF)Haferflocken
  • ? - ¼ TL Salz *
  • ¼ - ? Tasse Schokoladenchips

Instructions

  1. Die Kichererbsen gut abtropfen und gut durchspülen
  2. Alle Zutaten außer den Schokoladenstückchen in einem Mixer, Küchenmaschine oder mit einem Pürierstab mixen oder pürieren, bis alles glatt und gut miteinander verbunden ist. (ein paar Minuten) Wenn es zu dick ist, etwas Wasser hinzufügen.
  3. *Ahornsyrup und Salz
  4. Die Schokoladenstückchen unterheben und in ein Gefäß geben.

Notes

* Ahornsirup: Die Menge an Ahornsirup kann nach Wunsch eingestellt werden. * Salz: Wenn Dosenbohnen und / oder gesalzene Cashewnüsse verwendet werden, beginne mit 1 TL Salz. Probieren den Hummus, wenn er fertig ist, und fügen mehr hinzu, je nach Wunsch.

Schema/Recipe SEO Data Markup by Yummly Rich Recipes
https://theberlinthing.com/dir-gehts-doch-nur-um-hummus/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.