Doors Open

Doors Open Aktuell

Doors Open

Diese Woche hat Resident Advisor mit Doors Open die allererste elektronische Musikjob gelauncht. Hier sind bereits Unternehmen wie Beatport, Boiler Room und !K7 vertreten. Eine tolle Idee, wie wir finden!

Berlin ist musiktechnisch gesehen eine der wichtigsten Städte auf der Welt. Die einzigartige Clubszene, die vielen Recordlabels, Plattenläden, Musikverlage und und und. Alleine deshalb wundert es, dass bei dem großen Angebot an Stellen in diesem Bereich noch keiner auf die Idee gekommen ist ein Portal zu entwickeln, welches sich genau darauf spezialisiert!

Resident Advisor informiert euch täglich über das Neueste im elektronischen Bereich und vorallem, wenn es um Events geht führt hier kein Weg dran vorbei. Es gibt viel Info in der Welt der elektronischen Tanzmusik und um das alles unter einen Hut zukommen, hat sich Resident Advisor längst als eine der wichtigsten Anlaufstellen etabliert. Mit den DJ-Charts, Podcast, Interviews, Rezessionen von Platten, Festivals und Konzerten wird dem Leser viel geboten. Natürlich ist Resident Advisor auch gut vernetzt und so macht es nur Sinn, dass sie jetzt ganz neu Ihre Plattform für Jobs mit Musikbezug gelauncht haben.

Das endlose Suchen nach spezifischen Jobs im Musikbusiness auf den unzähligen Jobportalen hat also endlich ein Ende! Resident Advisor hat es geschafft mit Doors Open eine Plattform zu schaffen, um Arbeitssuchende mit potenziellen Arbeitgebern zu verbinden. Es gibt derzeit Jobs in 10 verschiedenen Städten der Industrie mit Unternehmen wie Boiler Room, Ninja Tune und Beatport. Als ob das nicht schon genug wäre, spendet Doors Open zusätzlich 20 % seiner Gewinne an Wohltätigkeitsorganisationen. Sehr schön! Wir wünschen viel Erfolg beim Finden eures Traumberufs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.