Hasselbackspotatis – es wird schwedisch!

Hasselback Drug Guide by your side

Hasselbackspotatis – es wird schwedisch!

Wie schon letzte Woche erwähnt, ist unser Freundeskreis sehr multikulturell, wodurch wir euch wieder eine Spezialität eines anderes Landes vorstellen wollen. Diese Woche hatten wir Besuch aus Schweden, die uns eine neue Spezialität gezeigt haben…  Hasselbackspotatis – Hasselback-Kartoffeln.

Wenn unsere Freunde aus Schweden zu Besuch sind, dann werden die Nächte immer etwas länger und es bleibt viel Zeit sich auszutauschen. Wir konnten uns dann natürlich nicht entgehen lassen zu fragen, was sie sich vorstellen könnten zwischendurch oder nach dem Feiern gleich zu essen, wenn der Körper nach Nährstoffen ruft, doch der Appetit nach durchgezechten Nächten noch nicht ganz da ist.

Sie mussten wenig überlegen, um uns dann ein bekanntes Kartoffelrezept zu zeigen. Es könnte nicht schwedischer sein, wie aus der Knolle einfach Hasselback – Kartoffeln zu machen sind. Eine schwedische Spezialität, die in den 50er Jahren von Leif Elisson erfunden wurde. Besser wie jede Backkartoffel, wird die gefächerte Art mit der richtigen Zubereitung zu einem unglaublichen Geschmackserlebnis.

Hasselbackspotatis

Kartoffeln haben auch genau das, was der Körper braucht! Eine kleine Wunderknolle, mit einem Wasserbestandteil von ca. 80% und reich an Vitamin B1 und Vitamin B2, wie auch Viatmin C. Auch das enthaltene Magnesium, Kalium und Eisen bringt Leben in den müden Körper um die Nacht besser verdauen zu können.

Hasselback-Kartoffeln orig. 

  • 8 große, fest-kochende Kartoffeln
  • 100 g Butter
  • 3 El Olivenöl
  • 30 g geriebener Käse, zum Beispiel Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Hasselback Kartoffeln

  1. Heizen Sie den Backofen auf 220° Grad vor. Wasche (und schäle) die Kartoffeln.
  2. Schneide die Kartoffeln fächerförmig ein, ungefähr 20 Schnitte pro Kartoffel (je nach Größe).
  3. Schmelze die Butter und pinsele sie zur Hälfte auf die Kartoffeln. Setze die Kartoffeln in eine feuerfeste Form und bestreue sie mit Salz, nach Wunsch mit etwas Pfeffer.
  4. Backe die Kartoffeln ca. 30 Minuten. Durch den Backvorgang öffnen sich die Fächer. Ist es so weit, pinsele die restliche Butter auf die Kartoffeln, so dass sie in die Spalten eindringt.
  5. Nach weiteren 10 Minuten streue den Käse auf die Kartoffeln und betropfe sie mit dem Olivenöl.
  6. Nach 50 Minuten kannst du die Hasselbackspotatis aus dem Ofen nehmen.
  7. Ein Beilagensalat und Fleisch oder Fleischersatz könntet ihr nach dazu reichen.
  8. Guten!
Auch als vegane Version wird die Knolle zu einem leckeren Stück. Ich habe mich inspirieren lassen – ich hoffe das könnt ihr auch.
Hasselbackspotatis

Hasselbackspotatis

Ingredients

  • 4 mittel-große Kartoffeln
  • 1 Tasse geriebenen veganen Käse (ich habe Pizzakäse genommen)
  • Salz, Pfeffer, Kurkuma, Paprikapulver, Chiliflocken
  • 8TL Pflanzenmilch (Mandelmilch)
  • etwas Erdnussöl ( oder Sonnenblumenöl )

Instructions

  1. Zunächst den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Ein Stück der Unterseite der Kartoffeln flach abschneiden, falls die Kartoffeln nicht von alleine stehen. Die Kartoffeln wie einen Fächer der Länge nach durchschneiden ohne sie am Boden durchzuschneiden. Anschließend wie eine Ziehharmonika öffnen und 10 Minuten in den Backofen geben damit die Spalten sich etwas mehr öffnen.
  2. Das Öl mit allen Gewürzen mischen und nach den 10 Minuten in die verschiedenen Spalten einträufeln. Nun für ca. 20 Minuten in den Backofen geben.
  3. Die Kartoffeln rausholen und den Käse in jede Öffnung reinstreuen.
  4. Nochmal für 10min schmelzen und knusprig werden lassen!
  5. Mit dem Lieblingsgemüse etwas Tahini und Hanfsamen paaren. Genau so kann es auch nun in einem Aufbewahrungsgefäß angerichten werden. Snack TO GO. Guten!
Schema/Recipe SEO Data Markup by Yummly Rich Recipes
https://theberlinthing.com/hasselbackspotatis/

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.