Hot Chip sind zurück!

home

Hot Chip sind zurück!

Los geht es am Donnerstag mit dem Instore Gig von Illa J (live) im Carhartt Store. Außerdem wird in der Grießmühle 48 Stunden am Stück gefeiert mit u.A. Max Cooper und Orson Wells. Am Samstag spielen dann unsere Indietronic-Helden Hot Chip endlich wieder in Berlin. Mehr dazu und weitere Events? Dann weiter 🙂


Die Woche vom 08. – 14. April

11. April: Instore Gig mit Illa J (live) // Carhartt Store

Am Donnerstag gibt es endlich mal wieder einen Instore Gig im Carhartt Store. Dieses Mal habt ihr die Möglichkeit den Bruder des leider verstorbenen J Dilla (R.i.P.) im intimen Rahmen und ganz für lau zu sehen.

Der aus Detroit kommende John Derek Yancey aka. Illa J begeistert mit seiner Mischung aus Hip Hop und Soul und wird euch mit seinem Sound sicherlich das ein oder andere Lächeln ins Gesicht zaubern. Los geht es um 19 Uhr und mit dabei wird auch noch Moneyama hinter den Decks sein. Damit ihr auch nicht verdursten werdet, sponsort Warsteiner den kompletten Abend die Bierbegleitung. Hört sich das gut oder gut an? Mehr zu dem Event erfahrt ihr hier. Viel Spaß!


12. April: Griessmühle extended // Griessmühle

Das kommende Wochenende geht’s in der Griessmühle so richtig zur Sache. Auf 3 Floors wird 48 Stunden durchgefeiert und das Highlight stellt das All Night Long Set am Samstag von Max Cooper dar. Der Techno Produzent spielt meist eher Clubkonzerte und so konnte man ihn in den letzten 2-3 Jahren auch desöfteren im Funkhaus oder Prince Charles anschauen.

Wie sich das Ganze dann bei einem Set im Club anhört, könnt ihr am Samstag erfahren. Zusätzlich wird Orson Wells vom Offenbacher Robert Johnson unterstützt, der Samstag tagsüber für keine ruhigen Füße sorgen wird. Wer sonst noch dabei ist, erfahrt ihr weiter unten und mehr Infos zu dem Event findet ihr hier.

R_1_fr:

Raffaele Attanasio (lfj, monnom black)
Tim Tama (arts, blvckplvgue)
Niki Istrefi (live) (euromantic)
Tham (synoid, griessmuehle, lebendig)
Johannes Schuster (3ø3)

R_2_fr:

Cardopusher (dark entries)
scheib (synoid)

R_3_sa_daytime:

XDB (metrolux, dolly, sistrum)
Orson Wells (live at robert johnson)
LHF Squad (evol peed b2b vince) (lighthouse festival)
Prantel (antidote, griessmuehle)
Digital Groove Affair (khidi)
Gunni (topic drift)

R_1_sa:

AWB (taapion, blocaus)
Rune Bagge (fast forward copenhagen)
Acierate (synoid, griessmuehle)
Nico b2b Guim Lebowski (cercle barcelona)

R_2_sa:

Max Cooper (mesh)
– all night long


13. April: Hot Chip // Columbiatheater *SOLD OUT*

Gut und gerne denke ich an die Zeit zurück, wo wir eine Indie Party nach der Nächsten mitgenommen haben und natürlich immer und immer wieder zu den großartigen Songs von Hot Chip wie „Ready for the floor“ oder „Over and Over“ getanzt haben.

Es ist zuletzt eher ein bisschen ruhig um Hot Chip geworden, bis sie letzte Woche die erste Single ihres neuen Albums droppten. „Hungry Child“ hat so viel Potential, dass er sicherlich in einigen Jahreslisten später auftauchen wird. Wir sind sehr gespannt, wie der Rest vom kommenden Album klingen wird. Bis es aber soweit ist, heißt es erstmal sich mit der ersten Single zufrieden zu geben und noch bis zum 21. Juni warten bis das neue Album dann endlich erscheint. Ooooder aber ihr seid in Besitz eines Tickets für Samstag und könnt vllt. schon ein bisschen mehr in das neue Album von Hot Chip reinhören, sofern schon ein paar neue Songs gespielt werden. Mehr dazu gibt es hier. Viel Spaß!


Weitere Events in Berlin:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.