Lecker! Polenta mit Kohlrabi und Broccoli

theFork Food

Lecker! Polenta mit Kohlrabi und Broccoli

Nun hat mich die Lust gepackt mich mal einige Minuten in die Küche zu stellen und ein Blech Polenta zu machen, diese auszukühlen und die Scheiben dann mit dem leckeren Gemüse zu servieren. In unserem Saisonkalender erfahrt Ihr dazu außerdem, welches Gemüse momentan bei uns verfügbar ist. Da ich generell aber sehr faul in der Küche bin und nicht gerne all zu lange mit einem Gericht verbringen möchte, habe ich mir die leichte Variante ausgesucht Polenta in 15 min zu kochen.

Zubereitung von einem Blech Polenta (ca. 4 Personen)

1L Wasser

250g Polenta

  • Wasser zum Kochen bringen. Das Salz zugeben und den Maisgrieß einrühren. Die Polenta danach 10 Minuten köcheln lassen und dabei öfters umrühren.
  • Danach nochmal 15 min ziehen lassen. Die Polenta kann so genossen werden oder man kann sie auf ein Backblech streichen, kalt werden lassen, in Stücke schneiden und in Öl ausbraten.

Als die Polenta dann abgekühlt war, kamen mir auch schon die ersten Gedanken welche Beilagen ich addiere…

Zubereitung Broccoli

250 g Brokkoli

Wasser

Salz

Pfeffer

1 TL Kokosöl

  • Der Brokkoli wird  nicht gewaschen, sondern in einer grossen Schüssel mit kaltem Wasser ein paar Minuten gelegt, damit die feinen Röschen nicht kaputt gehen und sie auch gereinigt werden können.
  • In einem großen Topf wird Wasser zum Kochen gebracht und der ganze Brokkoli wird vorsichtig ins Wasser gegeben. Der Brokkoli darf auch ruhig ein bisschen stärker gesalzen werden.
  • Den Brokkoli habe ich bei mittlerer Stufe höchstens 10 Minuten mit Deckel gekocht und dann von der Hitze runter genommen.
  • Nach dem Kochen sofort in ein Sieb schütten und mit Eiswasser abschrecken, dann behält der Brokkoli seine schöne grüne Farbe.
  • Den Brokkoli zurück in den Topf, habe ich ihn dann noch warm stehen lassen und mit Kokosöl betreufelt, sowie mit Pfeffer bestreut.

Zubereitung Kohlrabi & Soße

1 kl. Zwiebel in Ringe geschnitten

1/2 Kohlrabi in Streifen geschnitten

1 EL Korma Curry Paste ( ind. Geschäft)

1 EL Senfkörner

1/2 EL ganze Cumin

3-4 EL Kokoscreme

1 EL Kokosöl

Wasser

prise Salz & Pfeffer

eine kl. Hand voll Goji Beeren

  • In einer Pfanne 1 EL Kokosöl erhitzen und Senfköner, wie auch den Cumin hinzufügen
  • Nach einigen Minuten, die Zwiebelringe anschwitzen und die Paste addieren
  • Die Kohlrabi hineingeben und weiter in der Mischung köcheln lassen
  • Nach ca. 5 Minuten mit etwa 1/2 Tasse Wasser ablöschen, die Kokoscreme untermischen und weitere 15 min. auf niedriger Stufe kochen
  • Jetzt können auch  die Goji Beeren in die Mischung gegeben werden!
  • Mit Salz und Pfeffer noch einmal nachschmecken und wenige Minuten durchziehen
  • Den Teller anrichten und es dir schmecken lassen!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.