Save the City – Fuckparade 2019

home

Save the City – Fuckparade 2019

Diese Woche steht das Atonal Festival erneut an! Außerdem präsentiert AWAY im About Blank unter Anderem Move D und Leon Vynehall. Zu guter letzt gilt es am Samstag bei der Fuckparade 2019 Präsenz zu zeigen, um die Stadtpolitik auf Missstände hinzuweisen! 


Die Woche vom 26. August – 2. September

28. – 30. August: Atonal Festival // Kraftwerk

Diese Woche findet wieder das Atonal Festival statt und es warten über hundert Performaces, audiovisuelle Installation und Kunstprojekte auf euch! Ort des Geschehens ist wie die letzten Jahre erneut das Kraftwerk, sowie die Clubs Tresor und Ohm.

Zu den diesjährigen Highlights gehört sicherlich das Live A/V Set von Amnesia Scanner. Wir konnten uns beim Boiler Room schon mal ein Bild von deren Livequalitäten machen und waren von der Lichtshow mehr als begeistert! Das Lineup ist größtenteils mit noch eher unbekannten Acts gespickt, sodass ihr ganz viel auch zum Entdecken habt. Auch auf die Sets von Lee Gamble, Bambonou und Umwelt freuen wir uns sehr. Mehr über das Festival, Timetable und wie ihr noch an die letzten Karten kommt, erfahrt ihr hier! Enjoy 🙂

Lineup

Aho Ssan – Live, WP
Alessandro Cortini presents Volume Massimo – Live A/V, WP
Alfio Antico – Live
Amnesia Scanner – Live A/V
Anne de Vries – Art Programme
Annelies Monsere – Live
Aponogeton – Live
Arthur
Avon Terror Corps DJs
Bad Tracking – Live
Bambounou
BLEID
Buttechno
Cécile Beau and Emma Loriaut – Art Programme
Chee Shimizu
Clara 3000
Cop Envy b2b Logic1000
Cyprien Gaillard presents Ocean II Ocean – Live A/V, WP
dBridge presents Black Electric – Live, WP
Dea Barandana
E-Saggila presents My World My Way – Live, WP
Elena Colombi b2b Jon K
Engines of Empathy – Reading
Exael – Live
Félicia Atkinson presents Music for Helen Frankenthaler – Live, WP
Folkert de Jong – Art Programme
Forest Drive West
Function presents Existenz – Live A/V, WP
Gerald Brunson – Live, WP
God69 – Live
Guillaume Marie, Marcel Weber and J.G. Biberkopf present Nervous System 2020 – Art Programme
Harrga – Live
Helm – Live
Ho Tzu Nyen – Art Programme
HTRK – Live
Huerco S.
HXE – Live
Hydromantic – Live
James Ruskin
Jason Kolar – Live
Jensen Interceptor
JK Flesh – Live
Jorjick
Kali Malone + Rainer Kohlberger – Live A/V, WP
ketia
Kinlaw & Franco Franco – Live
Lee Gamble – Live A/V
Loraine James – Live
Mala
Marshstepper pres. Deceivers of the Moments Presence – Live A/V, WP
marum
Metrist
Mi†ra presents nine-sum sorcery – Live, WP
Mixmaster Morris
MY DISCO – Live
Natalie Beridze – Live
Nene H. presents RAU // REUE – Live, WP
Nervous System 2020 – Performance
Nika J – Live
Nivhek – Live
Nkisi presents Initiation – Live A/V, WP
Nosedrip b2b Victor de Roo
Not Waving + Dark Mark (Mark Lanegan) – Live, WP
Objekt + Ezra Miller – Live A/V
Oceanic
Odete – Live
Pablo’s Eye – Live A/V
Pavel Milyakov – Live
Perila
Photonz – Live
Phuong Dan b2b Zozo
Rhyw + Mor Elian
Roger Hiorns – Art Programme
Roly Porter + MFO present Kistvaen – Live A/V, WP
rRoxymore presents Face to Phase – Live, WP
Samuel Kerridge + Taylor Burch present The Other – Live A/V, WP
Scion DJ Team (Substance & Vainqueur)
Shackleton presents Tunes of Negation – Live, WP
Shapednoise + Pedro Maia present Aesthesis – Live A/V, WP
SHYBOI
@skaeliptom + @vtss.pl
Slow White Fall – Live, WP
Sofay
Soho Rezanejad presents Crow Without Mouth – Live, WP
Solid Blake – Live, WP
SØS Gunver Ryberg – Live
Special Guest DJ
Sybil
Terrence Dixon – Live
Trevor Jackson
TRjj – Live
Tutu
UCC Harlo – Live
Umwelt
VIEGAS
Violet
Violet presents Bed of Roses – Live, WP
Vladislav Delay with AGF present Rakka – Live, WP
Yousuke Yukimatsu enters Zone Unknown
Ziúr – Live

Tickets from www.berlin-atonal.com and on the door each night of the festival at Kraftwerk Berlin.


31. August: AWAY pres. Move D & Leon Vynehall // About Blank

Die AWAY Partyreihe wird euch sicherlich schon bekannt sein. Am Samstag gibt es hier wieder mal ein hochkarätiges Lineup! Dieses Mal werdet ihr das Vergnügen mit dem deutschen Techno Urgestein Move D haben, der regelmäßig das Berghain zum Beben bringt. Außerdem mit dabei Leon Vynehall, Mark Broom und Spencer Parker, dessen Sets uns doch immer sehr gut gefallen! Das Lineup birgt aber noch viele weitere tolle Namen, weshalb ihr das kommende Wochenende besser nicht ums Blank herum kommt. Mehr Infos zu der Veranstaltung findet ihr in der Facebookveranstaltung. Viel Spaß!

AWAY presents Move D, Leon Vynehall &
Equations Collective EP Release

LineUp_
Move D [AWAY Music | Smallville]
Leon Vynehall [Ninja Tune]
Mark Broom [Beardman]
Spencer Parker [Work Them Records | Rekids Label]
Mella Dee [Warehouse Music]
Kirk Degiorgio [ART | Planet E | Machine, UK]
Equations Collective *live*
Monty Luke Music Page [Black Catalogue | Hypercolour]
Eric Cloutier [Palinoia]
Het Collectief Deruyter [De Ambassade | ensemble | We Play House]
Phillip Jondo [SPA | NTS]
Dave Stuart (DJ Page) [Something Else]
Eluize [Night Tide | AWAY Music]
Look Like [Akoya Circles | Mistress ]
Marylou [Rinse FM]
P.Leone [E-Missions | Work Them Records | Rekids]
Discrete Circuit [Astray Records | Delsin | Beardman]
Lukas Attila Altinbas [LackRec.]
nolens.volens [cosm]
Konkret [Sanctum Radioshow]
Away Soundsystem [AWAY Music]


31. August: Fuckparade 2019 – Nazifrei und Krach dabei! // Hermannstraße 208

Das Clubsterben hier in Berlin nimmt immer weiter zu. Der Farbfernseher bspw. musste schon dran glauben und wurde kürzlich geschlossen und auch einige weitere Kulturinstitutionen werden verdrängt und haben leider keine Zukunft. Die Rummelsbucht muss bspw. demnächst für ein großes Aquarium und ein Dutzend Luxuswohnungen weichen. Die Meinungen der Anwohner sind da erstmal egal. Bei der Fuckparade 2019 wird auf diese Umstände aufmerksam gemacht, also seid doch gerne dabei und kommt zahlreich! Die Stadtpolitik muss sich endlich dafür einsetzen diese wichtigen Kulturinstitutionen zu schützen, um das wahre Berlin weiter zu erhalten! Weitere Infos dazu findet ihr hier.

Wagenliste [Stand: 24.8.2019]:

+Hashtek23 Sound System
Johnny High5, OdS #23, Noonie

+TerrArista Tribe
Anemic Vulgarius, Akousmatt, Oliotronix, Monotronika, Diskosascha, GingerTek, CopKillah

+Subland Fracture & Oblivion Underground Truck / F*ck Parade 2019
Deathmachine, Dolphin, Tripped, Penta, Joe ET, Bassinfected, Beatxo, Acriter, Sonair / Lost in Music, Steve Bayard

+A_Sound // Industrieterror Berlin
Nautilus, Kat Kat Tat, Neurokortex, Anyskillz, Tamat + more tba

+What The Fuck Truck

+Live Set Crew // Oderwatt Soundsystem
Bloio, Zero Mobe, Tysot, No_Name, Grr, TMT.

+LifeOnEarthKrew

+KulturHaus Kili // Druckkammer Soundsystem

+Adventure Crew


Weitere Events in Berlin:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.